DESINSECT Schädlingsbekämpfung
FACHGERECHT. DISKRET. SICHER.

DESINSECT Schädlingsbekämpfung - PROFESSIONELLE RATTENBEKÄMPFUNG

DISKRETION

Keine Eigenwerbung. Ein neutrales Fahrzeug und neutrale Arbeitskleidung sind unsere Standards.

IHK-geprüfte Kammerjäger

ausgebildete und geprüfte Schädlingsbekämpfer

DOKUMENTATION

Sie erhalten nach jeder Bekämpfungsmaßnahme einen ausführlichen Bericht über den Einsatz der ausgebrachten Präparate, Wirkstoffe und Mengen inkl. festgestellter Mängel (Befallsursachen).

RATTENBEKÄMPFUNG IN DUISBURG - FACHGERECHT & SICHER

Sie haben Ratten im Haus, Keller, Dachboden oder im Garten? Warten Sie nicht zu lange! Professionelle Hilfe durch einen Schädlingsbekämpfer (Kammerjäger) ist hier erforderlich.

Ratten können aufgrund Ihrer hohen „Vermehrungsrate“ recht schnell einigen Schaden anrichten, Krankheiten übertragen, Lebensmittel verunreinigen, bauliche Schäden verursachen, etc..

Ein „etablierter“ Rattenbefall ist zudem mit einem erhöhten Bekämpfungsaufwand und zusätzlichen Kosten verbunden.

Rattenbekämpfung Duisburg

Im Vorfeld werden Sie ausführlich über unsere Methoden und Möglichkeiten informiert. Auch beraten wir Sie ausführlich über die Kosten.

Um eine optimale Ausführung zu gewährleisten, untersuchen wir den Schädlingsbefall umfassend und planen im Anschluss daran die weiteren Schritte.

Da wir Ihnen eine nachhaltige Hilfe bieten wollen, sorgen unsere Kammerjäger auch für prophylaktische Maßnahmen in Duisburg & Umgebung.


 

Testen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

📞 Telefon 02066 – 28 999 74

Ihr zuverlässiger Partner für professionelle & individuelle Lösungen.

DESINSECT Schädlingsbekämpfung 
Ihr Kammerjäger für Privat, Gewerbe & Industrie in ◽Dinslaken ◽Duisburg ◽Essen ◽Issum ◽Kaarst ◽Kamp-Lintfort ◽Krefeld ◽Moers ◽Mülheim a.d. Ruhr ◽Neukirchen-Vluyn ◽Oberhausen ◽Ratingen ◽Rheinberg ◽Rheurdt ◽Voerde ◽Wesel ...weitere Städte nur auf Anfrage.


PROFESSIONELLE RATTENBEKÄMPFUNG - SO BEKÄMPFEN WIR RATTEN

1. Befallsermittlung (Befallsstärke, Befallsart, Ursache)

Für eine gezielte und effektive Bekämpfung ist zuerst eine Bestimmung der "Tiere" und eine Einschätzung der Befallsstärke erforderlich. Hieraus ergibt sich die weitere Bekämpfungsstrategie.

2. Einleiten der Bekämpfungsmaßnahme

(Köder-/ u.o. Fallenverfahren)

3. Dauer der Bekämpfung

Abhängig vom Befallsgrad, Köderannahme, Konkurrenznahrung, etc. (i.d.R. sind 2-4 Behandlungen erforderlich).

4. Bekämpfung nach RMM-Konformität (Risikominderungsmaßnahme)

Auf den Webseiten der BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) als Zulassungsbehörde und des UBA (Umweltbundesamt) finden Sie die Detailregelungen zu den Risikominderungsmaßnahmen.

🔸 sichere Köderauslage in zugriffsgeschützten Stationen/Boxen 

🔸 wirkungsvolle & sichere Köder der neuesten Generation

🔸 die von uns ausgelegten Köder sind  mit einem Bitterstoff versehen und können von Mensch und Haustier nicht „aufgenommen“ werden 

🔸 Bekämpfung nach RMM, DIN 10523, IPM & TRNS 523